Hallo lieber Besucher, 

 

herzlich Willkommen hier im Forum. Schön, daß du mal reinschaust. Hier erwarten dich nach Registrierung einige nützliche Funktionen.

Zudem kannst du hier das deuten der Lenormand Karten üben und dir auch gerne mal, wenn du aktiv bist kostenlos von Profis die Karten legen lassen.

Wir würden uns freuen, wenn du dich zu uns gesellen würdest !

 

Liebe Grüße

Stedika


Huhu, bin auch neu hier...

.dann stell dich doch HIER vor :-)

Huhu, bin auch neu hier...

Beitragvon Soulsister*** » 18. Sep 2010, 18:20

...und will mich gleich mal vorstellen!

Ich heiße Sabine, bin 41 Jahre alt, verheiratet und hab 2 Mädels. Ich hatte schon als Kind das Gefühl, dass ich eine Gabe habe. Im Teenageralter, wo man ganz klassisch mal mit Gläserrücken etc. experimentiert, habe ich dann erfahren, was tatsächlich so in mir steckt, habe es aber verdrängt, bis ich mal zu einer alten Frau gegangen bin, die mir die Karten gelegt hat. Sie bat mich in ihr Wohnzimmer und sah mich die ganze Zeit an, sagte aber nichts. Sie legte die Karten aus (Kipperkarten) und ehe sie was sagen konnte, sprudelte es aus mir heraus, die Karten fingen an mit mir zu "reden" und ich wiederholte, was sie mir sagten. Die alte Frau lächelte nur und meinte, ich soll ihr die Karten legen. Ich muss sagen, es war mir nicht mal fremd, obwohl ich bis dato noch nie Karten in der Hand hatte. Jedenfalls legte ich der Frau dann die Karten und wieder "erzählten" sie mir alles. Dabei habe ich schöne und weniger schöne Dinge über ihr Leben erfahren, die ich auch so wieder gegeben habe, wie sie in den Karten zu sehn waren. Ich erzählte der Frau Dinge aus der Vergangenheit, der Gegenwart und was die Frau in Zukunft machen wird. Ich war geschockt, als ich sah, wie die Frau weinend zusammenbrach und ich dachte mir: Boah, nie mehr wieder. Und ich hab mich entschuldigt. Die Frau sagte jedoch nur zu mir: Kind, ich wusste es, du bist was ganz Besonderes. Du wirst deine Berufung zum Beruf machen. Zum Abschied schenkte sie mir ein Kartendeck, welches ich dann aber erst mal zuhause vergraben hatte, ich war einfach zu "geschockt" über das was passiert war, denn die Frau hatte alles bestätigt was ich gesehen habe und auch ihre Zukunftspläne waren so, wie ich sie im Kartenbild gesehen hatte. Im hohen Alter machte sie mit ihrer behinderten Tochter noch einen Umzug in eine größere Stadt...wie sie mir bestätigte, in ihre Heimatstadt, wo sie auch mal sterben wollte...ob die Frau noch lebt, weiß ich nicht...wir haben uns dann aus den Augen verloren...

Nun kurz um, das Ganze hat mich dann doch nicht mehr los gelassen und ich machte meine Berufung tatsächlich zum Beruf, ich habe mich zur spirituellen Lebensberaterin ausbilden lassen und arbeite als Selbständige seit ein paar Jahren bei einer großen Line, berate aber auch privat, per E-Mail etc.

Ich fühle mich in der Esoterik einfach zuhause und befasse mich mit vielen verschiedenen Sachen. Zertifkate habe ich auch (Magie, Karma/Dualseelen, Räuchern, Kartenlegen etc. pp.) aber die sind mir nicht wichtig, aber man braucht ja für die Welt da draussen immer Nachweise ;) Ja, Reiki-Meister bin ich auch, Kundalini Grad 1-12

Licht und Liebe
Sabine
Benutzeravatar
Soulsister***
 
Beiträge: 7
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Huhu, bin auch neu hier...

Beitragvon Stedika » 19. Sep 2010, 09:55

Ich lese Deine Geschichte immer wieder gerne !!
:welcome1: bei uns !!

Bei mir war es nicht ganz soo spektakulär...bei uns liegt das Kartenlegen in der Familie...Skatkarten...mit mir "sprachen" allerdings aufeinmal die Lenormand...ohne Buch und co..es ging einfach !

Du hast zertis in Räuchern und Kartenlegen...wo und was für Seminare oder was auch immer hast du gemacht?

Eine Räucherausbildung hätte ich auch gerne!!
Seid gesegnet

Stedika

***********************************************
Lobt dich der Gegner, dann ist das bedenklich; schimpft er, dann bist du in der Regel auf dem richtigen Weg.
Benutzeravatar
Stedika
Forum Admine/Kartenlegerin
 
Beiträge: 76
Registriert: 09.2010
Wohnort: Elsenfeld
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Huhu, bin auch neu hier...

Beitragvon Soulsister*** » 20. Sep 2010, 12:37

:sd11: für den lieben Empfang hier! :-)

Also meine Seminare habe ich alle bei Daniela Wandl absolviert. Sie bietet aber auch viele Fernkurse an- Das wäre der Link zu ihrer Seite: http://www.1a-shops.eu/cgi-bin/shopserver/shops/s001086/index.cgi, vllt. ist da was für dich dabei? :-)

Das Wissen über Räuchern, Magie usw. habe ich mir schon in meiner Teeniezeit angeeignet und mich intensiv mit dem, wie meine Freundin immer sagt "Hokuspokus-Zauberkram" :lol: beschäftigt. Und somit waren die Seminare eigentlich nix Neues mehr für mich, mir ging es nur um die Zertifikate, denn ich brauchte sie als Nachweis, als ich mich selbständig gemacht hab und als ich mich bei einer Line beworben hab. Ich finde es eigentlich sehr schade, dass man immer belächelt wird, wenn man sagt man ist spirituelle Lebensberaterin. Doch irgendwie muss ich darüber auch immer lächeln, denn hinter solchen Äußerungen verbirgt sich nur: "Ich würde ja auch gerne mal einen Blick in die Karten haben, nur zugeben tu ich das nicht ;)"

Zum Kartenlegen...ich brauchte auch nie Bücher als Anleitung, das geht einfach so ;) Inzwischen arbeite ich sowohl mit den Kipperkarten, als auch mit den Lenormandkarten. Die Lenormandkarten haben mich anfangs überhaupt nicht angesprochen. Ich hab die Karten ausgelegt, aber ich konnte keine Aussagen machen und so hatte ich die wieder in die Schublade verbannt. Eines Tages hatte ich ein Erlebnis. Ich wollte einer Kundin die Karten legen. Ich legte die Karten (Kipper) aus und schon beim Auslegen fiel mir auf, dass ich keine Zusammenhänge entdecken konnte. Ich stammelte vor mich hin (zum Glück war die Kundin eine gute Bekannte) und ich meinte, ich könne ihr zu ihrer Frage keine Antwort geben. Für mich stellte sich alles so undurchsichtig dar...seltsam jedenfalls...und in meiner Verzweiflung hab ich die Lenormand-Karten hervorgekramt und ausgelegt und siehe da, da war es wieder das Erlebnis, dass die Karten von sich aus mit mir "sprachen" und ich hab für mich festgestellt, dass sich für allegemeine Belange die Kipperkarten herovrragend eignen, aber alles was in den karmischen Bereich geht berate ich lieber mit den Lenormand...da kann man sogar ein Stück weit in vergangene Leben gucken und das fasziniert mich jedes Mal wieder :-)

Ansonsten arbeite ich auch noch mit den Symbolon-Karten und mit div. Engelkarten und ab und an bekomme ich auch einfach Impulse (ich denke mal, dass das Channeln wohl an mich heran will?) und ich schreibe dann auf, was ich so "empfange", das passiert mir neuerdings immer öfter in Beratungen...ja, das irritiert mich noch ein wenig ;)

Huch, ich könnte Stunden tippen .... ;)
Benutzeravatar
Soulsister***
 
Beiträge: 7
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Huhu, bin auch neu hier...

Beitragvon Stedika » 20. Sep 2010, 20:31

Da werde ich schauen, dankeschön, bei mir ist es ähnlich...ich räcuhere schon lange Häuser aus und son HokusPokus Kram...und das mit den Karten kenne ich....

Bei mir waren es dann die Tarot, bei denen es dann auf einmal ging .-)
Seid gesegnet

Stedika

***********************************************
Lobt dich der Gegner, dann ist das bedenklich; schimpft er, dann bist du in der Regel auf dem richtigen Weg.
Benutzeravatar
Stedika
Forum Admine/Kartenlegerin
 
Beiträge: 76
Registriert: 09.2010
Wohnort: Elsenfeld
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Ich bin neu"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron